Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for November 2011

Jo mei. Der Lügenbaron taucht doch schneller wieder auf, als mancher vermutet hat. Als schneidiges Opfer aller, präsentiert er sich kurz vor Weihnachten in einem Laberrhababer-Buch mit Giovanni di Ablasshändlerenzo. Alle sind gegen ihn, es war kein Betrug und auch sonst, Scheisse alles. Wahrscheinlicher ist eher, dass die Amis, wo er seinen Stützpunkt hinverlegt hat, nix mit ihm anfangen können. Deshalb lümmelt er sich in kanadischen Null-Veranstaltungen rum, um irgendetwas zu irgendwelchen Themen zu sagen. Vor allem bescheinigt er dort unser aller Deutschlandmutti Ahnungslosigkeit, Konzeptlosigkeit und gewaltiges Irrlichtern. Sorry Guttiboy, das weiß hier jeder, das musste nicht in feinem Englisch da drüben auspalavern. Komm her, stell dich. Stell dich am besten an. Hinter Westerwelle, Pofalla, Herrmann und die anderen Auslaufmodelle. Die Kosten der Verschrottung übernimmt sogar der Steuerzahler, wenn alles in den Äther geht. Die Asche geht mit nach Gorleben, um unter der Erde keinen Schaden mehr zu machen. Da könnt ihr die gelben Fässer vollgrinsen, die strahlen ja sowieso zurück.

Der andere Volldepp Zwanziger, und sein Speichellecker Richter Lorenz, rühren weiter den Scheissetopf, der ihnen hoffentlich bald um die Ohren fliegt. Hier wird ein Verein für das Vergehen seiner Fans bestraft. Analog dazu müsste Herr Zwanziger sofort lebenslang Maulsperre bekommen, wenn es sich herausstellt, dass seine Schiedsrichter Steuern hinterzogen haben. Hier zählt kein Bauernopfer, es muss der stinkende Fisch-Kopf des Vorstands abgetrennt werden, man kann ja noch ne Suppe draus machen. Ein paar Hoeneßwürste rein, die Pheromone des rumstreunenden Loddars und die Tinte aus der Fussballabteilung der BLÖD-Pressefressen. Dieses üble Gebräu kann man dann als Biowaffe nach Nordafrika verkaufen. Hab gehört die Israelis rüsten auf, weil es dort nun demokratisch wurde.

So demokratisch, wie es im Osten der Republik nie sein wird. Hier wimmelt es vor lauter Kampfnazis. Ich habs immer gewusst, die Häuser hier haben ja alle Keller, den im Westen kaum einer hat. Nur um da Bomben zu basteln. Und Hitlerlieder zu siegen. Ja was sollen wir denn sonst singen, von Merkel gibts ja keine? Ich bitte hiermit um die persönliche Aufnahme in die Nazi-Datei vom Friedrich. Ich hab in der Kindergrippe mit den anderen zusammen das Töpfchen gefüllt, bin in der Wendezeit vollkommen orientierungslos gewesen (bis Onkel Fielmann kam), wohne IMMER noch da (das muss ja einen verdächtigen Grund haben) und vor allem kenne ich die Killer (aus der Zeitung). Das muss reichen. Ich erwarte eine schriftliche Bestätigung meiner Gesinungslinie in einem roten Umschlag, damit das nicht auffällt. Schliesslich sind die anderen hier alle Kommunisten. Oder beides. Naja, je nach Bedarf des medialen Zeitgeistes.

Ich könnte jetzt noch ewig weitermachen, aber Mittagspause ist vorbei. Und ich lese gerade, SIDO und Bushido gehen zusammen angeln. Das tropft mir doch glatt eine Träne auf die Taste fürs Bildschirmverdunkeln. Das ist das Zeichen:

Ich geh dann mal vollziehen.

Advertisements

Read Full Post »